Gnocchi mit Pesto-Rahm und frischen Tomaten

Dieses Gericht ist cremig, cheesy („käsig“ klingt irgendwie nicht gut…), ratzfatz zusammengerührt, ausgesprochen befriedigend und kann mit allen Aromen, die wir an Pesto so lieben, aufwarten: Basilikum, Parmesan, Pinienkernen und Knoblauch. Die frischen gehackten Tomaten sind überraschend, frisch und sehr willkommen. Ich empfehle euch dringend selbstgemachtes Pesto zu verwenden. Ein Rezept hierfür habe ich gerade gepostet und ihr könnt es hier finden. Natürlich könnt ihr auch eure eigenen Kreationen verwenden. Hauptsache selbstgemacht, frisch und – Pesto!

img_9537

Hier geht´s zum Rezept:

Die Zutaten sind übersichtlich und wahrscheinlich bereits in euren Kühl- und Vorratsschränken: Selbstgemachtes Pesto, Sahne, Butter, Gnocchi, Parmesan und Tomaten. Ein wenig Salz und Pfeffer schadet nie.

Die Idee für das Rezept bekam ich mal wieder aus dem Buch „The Pioneer Woman Cooks – Food from my Frontier“ von Ree Drummond. Ich habe es aber etwas verändert.

Das Rezept

Gnocchi mit Pesto-Rahm und frischen Tomaten (für 4 hungrige Personen)

 

Die Zutaten

ca. 100 ml selbstgemachtes Pesto

200 ml Sahne

ca. 30 g Butter

1 kg Gnocchi (oder 500 g Rigatoni o.ä.)

ca. 50 g Parmesan

4 Tomaten

 

Die Zubereitung

Die Gnocchi nach Packungsanweisung beginnen zuzubereiten.

Die Sahne in einer großen Pfanne bei mittelhoher Hitze erwärmen. Butter dazugeben.

img_9524

Wenn die Butter geschmolzen ist, das Pesto zugeben.

img_9525

Gut verrühren und einige Minuten köcheln lassen.

img_9526

Dann den Parmesan zugeben.

img_9527

Etwas schmelzen lassen. In der Zwischenzeit die Tomaten hacken (kein Schälen oder Entkernen notwendig).

img_9528

Die zubereiteten Gnocchi zur Sauce geben und vermischen.

img_9529

Nun die gehackten Tomaten zugeben,…

img_9530

…einrühren, kurz erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und…

img_9532

….fertig!! Wirklich lecker!

img_9533

img_9534

Enjoy und bleibt trotzdem süß!

 

 

 

 

Ein Gedanke zu “Gnocchi mit Pesto-Rahm und frischen Tomaten

  1. Pingback: Klassisches Pesto | Juli´s Pink Kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s