Gesunde Mandel-Crunch-Karamell-Riegel

Da bin ich mal wieder. Quarantäne sei Dank. Die Quarantäne-Nachteile sind uns allen  gut bekannt, einige Vorteile kann ich dem Ganzen jedoch auch abgewinnen: Wir sind als Familie sonst nur im Urlaub so lange zusammen (ja, ich will nicht leugnen, dass das durchaus auch nervig sein kann – trotzdem, irgendwie schön…), ich treibe täglich Sport, meist mehrfach. Auch der Stadtwald vor der Haustür (ein wahrer Luxus) wird in seinem ganzen Umfang neu entdeckt. Und last but not least, ich kann ziemlich ungebremst meiner Koch- und Back-Leidenschaft frönen, begrenzt ausschließlich durch das Angebot an Vorräten. Und, meine Lieben, da bin ich wirklich gut aufgestellt! Ich stehe auf Vorräte. Unser Keller macht in Sachen Vorrat jedem abgelegenem Bauernhof Konkurrenz. Und sollte mir doch mal etwas ausgehen, sehe ich das als Herausforderung und bemühe meine Kreativität.

Heute stelle ich euch ganz auf die Schnelle ein Rezept für gesunde Riegel vor. Auch darauf stehe ich total. Riegel in allen Varianten. Sie ersetzen mir Frühstück, Snack, Süßigkeiten, Pre-, Post- oder sonstige Workoutsnacks und gelegentlich auch das Abendessen. Echte Allrounder also  – diese Dinger. Der hier kommt daher wie ein echter Schokoriegel, erfüllt dabei aber ganz locker sämtliche Ernährungsempfehlungen. Der Boden aus Hafer und Datteln, dann eine Schicht aus Mandelmus und Agavensirup, crunchy Mandeln und das Ganze getoppt mit einer ordentlichen Schicht dunkler Schokolade. Seht selbst.

IAWJ4453 (1)

Hier geht´s zum Rezept:

Noch ein paar Worte bevor ihr loslegt. Ihr könnt statt Mandelbutter jede andere Nussbutter verwenden oder auch selbst herstellen. Hier ein Rezept: Schnelles Mandelmus mit Fleur de Sel (Das Salz könnt ihr dann weglassen, schadet aber auch nicht. Ich mag die süß-salzige Kombination besonders gerne.). Ihr könnt auch ganz herkömmliche Erdnussbutter verwenden. In dem Fall rate ich statt gerösteten Mandeln geröstete und gesalzene Erdnüsse zu verwenden – schmeckt wie Snickers.

Wenn ihr die Nüsse selbst röstet, dann macht das im Ofen bei 150 Grad Umluft (mittlerer Einschub) für ca. 10 Minuten.

Gesunde Mandel-Crunch-Karamell-Riegel

Zutaten

20 Medjool-Datteln

2 Tassen Haferflocken (ca. 200 g)

etwas Vanilleextrakt (optional)

2 El Kokosöl

1 Tasse Mandelmus (oder andere Nussbutter)

1 Tasse AgavenSirup  (Honig geht auch)

ca. 100 g geröstete Mandeln oder andere Nüsse

etwas Salz

200 g dunkle Schokolade

1 El Kokosöl

 

Die Zubereitung

Datteln entsteinen und mit den Haferflocken und 2 El Kokosöl in der Küchenmaschine verkneten.

IMG_4413

Die krümelige Masse in eine Form füllen. Ich habe eine ca. 15 x 25 cm Form verwendet.

IMG_4414

Für den gesunden Mandelkaramell das Mandelmus mit dem Agavensirup gut vermischen und auf den Boden streichen. Die gerösteten Mandeln grob hacken und auf den Karamell drücken. Etwas Salz darüber streuen.

Die Form in den Kühlschrank stellen.

Schokolade mit 2 El Kokosöl im Wasserbad schmelzen und auf den Mandel-Karamell bzw. die Mandeln streichen. Jetzt mit Nüssen, Kokosflocken, Trockenfrüchten ganz nach Wunsch dekorieren (optional) und wieder kühlen bis die Schokolade fest ist.

Danach in Riegel schneiden (Ich habe dafür die ganze Chose umgedreht und vom Boden aus geschnitten – siehe Foto) und in Backtrennpapier einwickeln. Ich friere die Riegel meist ein, so habe ich immer einen gesunden Snack oder ein schnelles Frühstück auf Vorrat.

IMG_4441 (1)

Enjoy und bleibt süß und gesund!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s