Bohnensalat mit Zwiebeln, Petersilie, Schafskäse und Tomaten

Bohnensalat habe ich schon seit Jahren nicht mehr gemacht. Es ist mir einfach nicht in den Sinn gekommen. Dabei steh ich total auf Hülsenfrüchte und ich habe immer, immer Dosenbohnen vorrätig. Nachdem ich mich im türkischen Supermarkt mal wieder mit Petersilie, Schafskäse, großen roten Chilis und Tomaten eingedeckt hatte, war der Bohnensalat plötzlich wieder in meinem Kopf und wollte nicht mehr verschwinden. Zu Hause angekommen, schnappte ich mir also den Dosenöffner und ein großes scharfes Messer und etwa 10 Minuten später löffelte ich diesen leckeren Bohnensalat.

img_9910

Hier geht´s zum Rezept:

Zu den Zutaten gibt´s nicht viel zu sagen. Ein paar Dosenbohnen – am besten weiße, Cannellini oder Kidney, Black Eyed Peas (oder auch Tigerbohnen) sind auch gut -, Schafskäse, große Chilischoten oder Peperoni, reife Tomaten, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln (muss nicht sein) und jede Menge frische Petersilie. Außerdem Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Und etwas Essig. Aktuell verwende ich fast ausschließlich Reisessig, weil der so schön mild ist. Ihr nehmt einfach, was bei euch im Schrank steht. Zitrone geht auch.

Das Rezept

Bohnensalat mit Zwiebeln, Petersilie, Schafskäse und Tomaten (4-6 Portionen)

 

Die Zutaten

2 Dosen Bohnen (je ca. 400 g), s.o.

1-2 Zwiebeln

2-3 Tomaten

200 g Schafskäse

1/2 Bund Petersilie

2-3 große Chilis oder Peperoni

1-2 Frühlingszwiebeln

2 Knoblauchzehen

Pfeffer, Salz, Essig und Olivenöl

 

Die Zubereitung

Bohnen in ein Sieb geben, sehr gründlich kalt abspülen und abtropfen lassen. Dann in eine ausreichend große Salatschüssel geben.

img_9893

Zwiebeln würfeln und auch dazugeben.

img_9894

Weiter mit den Tomaten. Würfeln und ab zur Zwiebel.

img_9895

Dem Schafskäse ergeht es genauso.

img_9896

Und an dieser Stelle musste ich die Schüssel wechseln…..

img_9897

Petersilienblätter hacken und rein damit.

img_9898

Chilis entkernen und quer in dünne Streifen schneiden.

img_9899

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und dazugeben.

img_9904

Knoblauch fein hacken und ab in die Mitte.

img_9905

Pfeffer, Salz, Essig und 2-3 ordentliche Spritzer Olivenöl dazugeben.

img_9906

Alles verrühren, abschmecken und….

img_9908

Fertig. Yum! Echt gut.

Passt natürlich prima zu Gegrilltem oder Hummus und Fladenbrot oder auch einfach so.

Enjoy und bleibt trotzdem süß!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s