Wraps mit Hähnchen, Paprika-Zwiebel-Gemüse, Avocado, Käse und Sriracha-Sauce

Ich muss euch was verraten. Was Wraps betrifft, bin ich ein wenig eigen. Ich mag sie wirklich sehr gerne, aber nur, wenn sie ganz frisch zubereitet sind. Oft sehe ich in diversen Coffee-Shops wunderschöne und sehr appetitliche Wraps stehen, aber die Vorstellung, dass sie da schon mehrere Stunden „durchsabschen“, turnt mich irgendwie ab. Wahrscheinlich tue ich den meisten Wraps (und ihren Herstellern) dieser Welt großes Unrecht und das tut mir wirklich leid, aber so ist es nun mal.

Diese Version hier ist eher aus der Notwendigkeit entstanden einige vorrätige Zutaten zu verbrauchen und entpuppte sich als echter Leckerbissen. Knackiger Salat, mit Cajun-Mix gewürztes Paprika-Zwiebel-Gemüse und Hähnchen, dazu Avocado, Käse und mit Sriracha gewürzte Saure Sahne. Yum!

Hier geht´s zum Rezept:

Kurze Worte zu den Zutaten. Wir brauchen Paprika, am besten jeweils eine rote, grüne und gelbe Schote. Jede andere Kombination tut es aber auch. Außerdem Zwiebeln, Hähnchenbrustfilet, Cajun-Gewürz oder jede andere scharfe Gewürzmischung, Salat, Avocado, saure Sahne, Sriracha oder eine andere scharfe Sauce und frischen Koriander. Ach, und natürlich Wraps oder Fladen. Ich habe hier große Dürüm-Fladenbrote verwendet. Ein wenig Olivenöl gehört immer dazu.

Das Rezept

Wraps mit Hähnchen, Paaprika-Zwiebel-Gemüse, Avocado, Käse und Sriracha-Sauce (ca. 6 Wraps)

Die Zutaten

2 Zwiebeln

3 Paprikaschoten (gelb, grün, rot)

2-3 Hähnchenbrustfilets

etwas Olivenöl

Cajun-Gewürz oder jede andere scharfe Gewürz-Mischung

1 Kopf Römersalat

1-2 Avocados

100-150 g geriebener Käse (Gouda, Cheddar etc.)

300 g saure Sahne

einige Spritzer Sriracha oder andere scharfe Sauce

frischer Koriander

6 Fladen (z.B. Dürüm-Fladen)

 

Die Zubereitung

Zwiebeln schälen und grob hacken.

IMG_9461

Paprika entkernen, waschen und ebenfalls grob würfeln.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen (hohe Hitze)….

IMG_9462

…und die Zwiebeln dazugeben.

IMG_9463

Etwa 5 Minuten gut bräunen lassen und Paprika-Würfel dazugeben.

IMG_9466

Einige Minuten anbraten, dann Cajun-Gewürz dazugeben.

IMG_9467

Nochmals 2 Minuten andünsten und die Mischung beiseite stellen.

IMG_9468

Hähnchenbrust in Streifen schneiden….

IMG_9469

und mit etwas Öl in derselben Pfanne anbraten. Mit Cajun-Gewürz würzen und so lange anbraten bis das Fleisch durch ist. (ca. 8 Minuten)

IMG_9470

Beiseite stellen.

Saure Sahne mit Sriracha (je nach gewünschter Schärfe) vermischen.

IMG_9471

Nun die Wraps „zusammenbauen“.

Salat waschen und klein schneiden. Avocados schälen und in Streifen schneiden. Käse reiben. Korianderblättchen abzupfen,

Erst den Salat.

IMG_9472

Etwas Paprika-Gemüse.

IMG_9473

Hähnchen und Avocado.

IMG_9474

Saure Sahne.

IMG_9475

Käse und gezupften Koriander.

IMG_9477

Evtl. etwas salzen und pfeffern.

Einwickeln…

IMG_9482

IMG_9481

…und ganz frisch genießen!

Sooo lecker!

Enjoy und bleibt trotzdem süß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s