Saftiger Zitronenkuchen

Schneller saftiger, etwas unscheinbarer Zitronenkuchen, der eher mit inneren Werten und einem süßsauren Zitonenguss glänzt. Manchmal muss es einfach Zitrone (oder Zitrone, einfach) sein. Unbedingt demnächst mal machen.

IMG_9398

Hier geht´s zum Rezept:

Das Rezept

Saftiger Zitronenkuchen

Die Zutaten

225 g Mehl

1 Teel. Salz

250 g Butter, zimmerwarm

300 g Zucker

Schale von 1-2 Zitronen (je nach Geschmack)

4 Eier

2 El Zitronensaft

Guss

ca. 150 g Puderzucker

ca. 2 El Zitronensaft

etwas  Zitronenschale

 

Die Zubereitung

Ofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Eine quadratische 20 x 20 cm-Form fetten und mit Backpapier auslegen. ihr könnt auch eine normale 26 cm-Springform verwenden. Dann wird der Kuchen etwas flacher und die Backzeit verringert sich etwas.

Mehl und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen. Beiseite stellen.

Weiche Butter in eine Rührschüssel geben.

IMG_9380

Zucker und Zitronenschale dazugeben.

IMG_9381

Mit dem Handmixer oder einer KitchenAid schön hell und luftig schlagen. Eier nach und nach dazugeben. Nach jeder Zugabe etwa 30 Sekunden rühren. Zitronensaft dazugeben…

IMG_9383

….und die Mehlmischung kurz auf niedriger Stufe einarbeiten.

IMG_9384

In die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und….

IMG_9385

…und für 45-55 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Bei der Stäbchenprobe dürfen ruhig noch ein paar Krümel kleben bleiben. Dann wird der Kuchen etwas „knatschig“ – lecker!

Auf einem Kuchenrost etwa 20 Minuten abkühlen lassen bevor wir den Guss zubereiten.

IMG_9386

Für den Guss Puderzucker nach und nach mit Zitronensaft vermischen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dann Zitronenschale einrühren.

Wenn ihr mögt, könnt ihr den Kuchen einige Male mit einer Gabel einstechen. So wird der Kuchen noch saftiger. Ich habe es hier aber irgendwie vergessen….

Guss auf den Kuchen geben…

IMG_9388

…und glatt streichen.

IMG_9389

Den Guss etwas fest werden lassen bevor ihr den Kuchen aus der Form holt.

IMG_9391

Anschneiden….

IMG_9392

….und hinein ins s(ch)aurig-süße Vergnügen.

IMG_9396

IMG_9397

Wirklich gut – richtig gut!

Enjoy und bleibt süß!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s