Kinderessen: Käsemacaroni (Mac´ n´ Cheese)

Dieses Gericht ist ernährungsphysiologisch echt ´ne Niete: high in carbs, high in fat, low in Basllaststoffen und definitiv low in Vitaminen – Aber: Es ist echt lecker und absolut kindersicher.  Da gibt´s kein Gemecker und Gejaule – und alleine dafür nehme ich die ganze Fragwürdigkeit zumindest etwa einmal monatlich gerne in Kauf. Nach dem Essen werden die Kids dann zum Gemüse einkaufen geschickt – zu Fuß…;-) Wen das schlechte Mama-Gewissen trotzdem noch plagt, serviert einfach einen großen Teller Salat dazu, dann relativiert sich die ganze Sache schon wieder. 
Zu den Zutaten:
Wir brauchen natürlich Macaroni und jede Menge Käse. Klassischerweise nimmt man den orangen Cheddar, aber ihr könnt auch Reste nehmen oder eine Mischung – Hauptsache der Großteil besteht aus Schnittkäse, also festem Käse (Gouda, Emmentaler, Cheddar etc.). Ein wenig Parmesan dazu ist auch nicht schlecht. Außerdem brauchen wir Butter, Ei, Mehl und Milch. Zum Würzen Senfpulver oder scharfer Senf, Salz und Pfeffer.
Das Originalrezept habe ich aus dem Buch „The Pioneer Woman Cooks – Recipes from an accidental Country Girl“ von Ree Drummond. Ich habe es ein klein wenig verändert.

Das Rezept

Kinderessen: Käsemacaroni (Mac´n´Cheese)

Die Zutaten

500 g Macaroni
1 Ei
60 g Butter
2 leicht gehäufte El Mehl
600 ml Vollmilch
2 Teel. Senfmehl oder scharfer Senf
450 g Käse (s. o.)
1 Teel.Salz
1 gute Prise frisch gemahlene Muskatnuss
schwarzer Pfeffer

Die Zubereitung

Ofen auf 180°C vorheizen (Ober- und Unterhitze).
Die Macaroni etwa 5 Minuten in kochendes Wasser geben. Sie sollen nicht fertig garen. Abgießen und zur Seite stellen.

Den Käse reiben.

Eine große Auflaufform einfetten. Das Ei kurz mit der Gabel verschlagen.

(So sieht ein schönes Mac´n´Cheese mise-en-place aus.,,;-))

In einem großen Topf Butter schmelzen lassen.

Mehl dazugeben und verrühren.

Die Mehlschwitze etwa drei Minuten unter rühren köcheln lassen. Sie sollte nicht zu braun werden.

Milch dazu gießen.

Senfmehl oder Senf dazugeben.

Verrühren und ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen bis die Sauce deutlich eingedickt ist.

Vom Herd nehmen. Etwas von der Bechamel-Sauce langsam zum verquirlten Ei geben, gut verrühren…..

….und zurück in den Topf geben.

Etwa 400 g des geriebenen Käses zur Bechamel geben……

….und verrühren bis der Käse vollständig geschmolzen ist.

 Zwischendurch Muskat, Salz und Pfeffer einrühren.

Nun die halbgaren Macaroni dazugeben…..

….und alles gut vermischen.

Die ganze Pampe in die vorbereitete Auflaufform füllen.

Den Rest Käse darauf verteilen.

Und ab in den Ofen damit. Etwa 20-25 Minuten auf der mittleren Einschubleiste goldbraun backen.

Fertig!

Lecker!

Enjoy und bleibt trotzdem süß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s