Cajun-Nudelpfanne mit Paprika und Hähnchen

Für schnelle Pfannengerichte zum Mittagessen bin ich immer zu haben. Wenn sie dann noch innerhalb von nicht mal einer halben Stunde zubereitet sind und auf dem Tisch stehen – noch besser. Am allerbesten, wenn sie der ganzen Familie schmecken und vergleichsweise gesund sind. Dieses Gericht erfüllt alle oben genannten Kriterien und ist damit fester Bestandteil meines immer wiederkehrenden Rezept-Repertoires. Schön bunt ist es auch….

IMG_8479

Hier geht´s zum Rezept:

Ein paar kurze Worte zu den Zutaten. Ihr benötigt die Cajun-Gewürzmischung, die ich in einem Atemzug mit diesem Gericht gepostet habe. Wahrscheinlich funktioniert das Gericht auch mit irgendeiner anderen scharfen Gewürzmischung. Schmeckt dann halt ein wenig anders. Ich kann euch das Cajun-Gewürz aber wärmstens empfehlen und schnell zusammengerührt ist es auch. Ansonsten benötigt ihr Olivenöl, Butter, Hähnchenbrustfilet, Paprikaschoten (grün und rot oder was auch immer euch gefällt…), Zwiebeln, Knoblauch, Instant-Hähnchenbrühe, Weißwein oder Sherry, Stärke, Sahne, Tomaten, Salz und Pfeffer. Und natürlich Nudeln. Am besten dünne Bandnudeln, aber alles andere geht auch. Etwas Petersilie für Geschmack und Optik (TK ist ok).

Und, dies ist mal wieder ein PW-Original. Also ein Rezept der Mega-Foodbloggerin Ree Drummond (Pioneer Woman) aus ihrem Buch „The Pioneer Woman Cooks – Dinnertime“.

 

Das Rezept

 

Cajun-Nudelpfanne mit Paprika und Hähnchen

 

Die Zutaten

500 g dünne Bandnudeln oder jede andere Sorte

2 El Olivenöl

2 El Butter

ca. 400 – 500 g Hähnchenbrustfilet

6 Teel. Cajun-Gewürzmischung

1 grüne Paprika

1 rote Paprika

1-2 rote Zwiebeln (weiße oder gelbe gehen auch….)

3 Knoblauchzehen

ca. 500 ml Brühe aus Instant-Hühnerbrühe

ca. 100 ml Weißwein oder Sherry oder noch mehr Hühnerbrühe

1  leicht gehäufter El Stärke

150 ml Sahne

6 große Tomaten

Salz, Pfeffer

gehackte Petersilie

 

Die Zubereitung

Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Beiseite stellen.

Hähnchen waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

IMG_8455

Paprikaschoten von den Kernen befreien und waschen. Paprika und Zwiebeln in Streifen schneiden.

IMG_8457

Tomaten hacken.

IMG_8472

Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen (starke Hitze).

IMG_8456

Hähnchenwürfel dazugeben, mit 3 Teel. Cajun-Gewürzmischung betreuen und anbraten.

IMG_8458

Etwa 5-6 Minuten (insgesamt) von allen Seiten etwas bräunen lassen.

Auf einen Teller geben und beiseite stellen.

IMG_8461

In der gleichen Pfanne Paprika und Zwiebeln wenige Minuten scharf anbraten.

IMG_8462

Restliche Gewürzmischung….

IMG_8463

…und dann den zerdrückten oder fein gehackten Knoblauch zugeben.

Kurz mitbraten lassen, dann alles zu dem Hähnchen auf den Teller geben.

IMG_8465

Die Hitze etwas reduzieren und 400 ml Brühe und den Wein in die Pfanne geben.

IMG_8467

Etwa 4-5 Minuten köcheln lassen. Die restliche Brühe mit der Stärke verrühren….

IMG_8468

….und in die Pfanne geben. Gut verrühren. Dann die Sahne dazugeben.

IMG_8470

Alles verrühren und einige Minuten köcheln lassen bis die Sauce eingedickt ist. Abschmecken und mit Salz und Pfeffer und evtl. etwa mehr Cajun-Gewürzmischung würzen.

IMG_8471

Jetzt Paprika, Hähnchen und die Tomaten zugeben.

IMG_8474

Nudeln dazu.

IMG_8475

Alles vermischen und nochmal durchwärmen. Petersilie dazugeben.

IMG_8476

Und ab auf den Tisch damit!

IMG_8479

IMG_8480

Das ist lecker!! YUM!

Enjoy und bleibt trotzdem süß!

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Cajun-Nudelpfanne mit Paprika und Hähnchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s