Pulled Chicken mit Chipotle-Chilis und Koriander-Orangen-Sauce

Dieses Rezept ist einfach toll und ernährungsphysiologisch absolut einwandfrei. Ich habe es von einem meiner Lieblingsblogs (Pinch of Yum) und schon mehrfach gemacht. Ihr könnt es einfach so, mit Reis, auf Sandwiches, in Quesadillas und Tacos oder zu oder im Salat servieren. Ihr werdet es lieben. Ich mache meist eine doppelte Portion und friere einen Teil davon in kleinen Portionen ein. So kann ich es mir als leichtes, schnelles und sehr leckeres Mittagessen mit zur Arbeit nehmen. Probiert es bald mal aus.

img_9843

Hier geht´s zum Rezept:

Die einzige Zutaten-Herausforderung sind mal wieder ein paar Chipotle-Chilis in Adobo-Sauce, der ihr euch allerdings ganz leicht mit einigen Klicks im World Wide Web stellen könnt. Wahrscheinlich habt ihr inzwischen sowieso schon alle einige Dosen auf Vorrat.

Der Rest der Zutaten ist noch leichter zu beschaffen: Knoblauch, Öl, Orangen, Instant-Hühnerbrühe, helles Bier, frischer Koriander, Hähnchenbrustfilet und Dijon-Senf.

Das Rezept

Pulled Chicken mit Chipotle-Chilis und Koriander-Orangen-Sauce

 

Die Zutaten

3 Chilis in Chipotle-Chilis

4 Knoblauchzehen

etwas Öl

250 ml frisch gepresster Orangensaft (ca. 3 große Orangen)

375 ml Instant-Hühnerbrühe

125 ml helles Bier

1 Bund frischer Koriander

500 g Hähnchenbrustfilet

2 Teel. Dijon-Senf

 

Die Zubereitung

Koriander waschen und hacken.

img_9825

Knoblauchzehen schälen. Knoblauch und Chipotle-Chilis ziemlich fein hacken.

img_9820

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Chilis einige Minuten unter Rühren darin dünsten.

img_9826

Orangensaft, Instant-Hühnerbrühe und Bier dazugeben…

img_9827

…und zum Kochen bringen.

img_9828

Koriander dazugeben.

img_9830

Dann die gesäuberten und abgetupften Hähnchenbrüste dazulegen.

img_9832

Deckel drauf und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen bis das Fleisch gar ist. Hähnchen aus der Sauce nehmen. Senf in die Sauce geben und weiter köcheln lassen bis sie etwas eingedickt ist.

img_9836

Wenn das Fleisch etwas abgekühlt ist, mit zwei Gabeln zerpflücken.

img_9839

img_9840

Fleisch zurück in die Sauce geben.

img_9841

Nochmal durchwärmen und wie gewünscht servieren.

img_9843

Das ist wirklich sehr, sehr lecker. Besonders geeignet für Tortillas mit Saurer Sahne, Avocados, noch mehr Koriander, frischen Tomaten und etwas Käse. Aber auch einfach so oder mit Reis oder im Sandwich oder zu Salat – wie ihr wollt.

Enjoy und bleibt trotzdem süß!

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Pulled Chicken mit Chipotle-Chilis und Koriander-Orangen-Sauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s